Bußgeldkatalog Zypern: Die wichtigsten Verkehrsregeln
Menü

Bußgeldkatalog Zypern: Die wichtigsten Verkehrsregeln

Lohnt sich für Sie ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Prüfen Sie jetzt kostenlos
Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Verstoß Geldbuße
(in Euro)
20 km/h zu schnell ab 35
mehr als 50 km/h zu schnell ab 85
Rote Ampel missachtet ab 85
Alkohl am Steuer ab 100
Handy am Steuer ab 85
Falsch geparkt 85
Gurtpflicht missachtet 85

(Stand 03/2017)

Mit dem Auto nach und durch Zypern zu reisen, bedeutet für viele mehr Unabhängigkeit und die Möglichkeit, das Land anders zu erkunden. Im Folgenden finden Sie die gültigen Verkehrsregeln auf Zypern. Wichtig ist hier, dass es sich um die Vorschriften der Republik Zypern handelt. In der Türkische Republik Nordzypern können durchaus andere Vorschriften gültig sein.

Verkehr auf Zypern: Allgemeine Vorschriften

Die Vekehrsregeln sind auf Zypern ebenso zu beachten wie in Deutschland.

Die Verkehrsregeln auf Zypern unterscheiden sich größtenteils nicht von denen in Deutschland. Die größte Besonderheit dürfte auf Zypern jedoch der Linksverkehr darstellen. Mit dieser Umstellung sollten sich Reisende bereits am besten vor dem Urlaub auseinandersetzen. Sind Sie auf Zypern mit dem eigenen Auto unterwegs, sollten Sie darauf achten, dass die Scheinwerfer entsprechend eingestellt sind.

In der Republik ist der EU-Führerschein gültig und sollte immer mitgeführt werden. Die Verkehrsregeln auf Zypern schreiben vor, dass ein PKW nur von Personen ab 18 Jahren und mit einer gültigen Fahrerlaubnis geführt werden dürfen. Darüber hinaus müssen alle Insassen im Fahrzeug bei jeder Fahrt angeschnallt sein. Eine Warnwestenpflicht gibt es jedoch nicht.

Das Rauchen ist im Fahrzeug untersagt, wenn sich Personen unter 16 Jahren im Auto befinden. Die Nutzung des Handys ist am Steuer generell untersagt und das Telefonieren nur mit einer Freisprechanlage möglich. Zudem geben die Verkehrsregeln in Zypern auch vor, dass das Hupen von 21 bis 6 Uhr verboten ist.

Wie in vielen anderen Ländern wird das Parken und Halten auch auf Zypern größtenteils durch Markierungen auf der Fahrbahn geregelt. Eine doppelte gelbe Linie bedeutet ein Halteverbot, eine einfache gelbe Linie ein Parkverbot.

Auf Zypern herrscht Linksverkehr.

Bei einem Unfall sollten Sie zudem beachten, dass die Verkehrsregeln auf Zypern vorschreiben, zwei Warndreiecke aufzustellen. Versichern Sie sich also am besten vor dem Reiseantritt, dass zwei Dreiecke im Wagen vorhanden sind.

Tempolimits und Promillegrenze auf Zypern

Auch auf Zypern unterliegt der Verkehr Geschwindigkeitsbegrenzungen. Sind die Geschwindigkeiten nicht durch Verkehrszeichen geregelt, gelten die allgemeinen Vorgaben. Innerhalb geschlossener Ortschaften sind 50 km/h erlaubt, außerhalb liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 65 km/h. Das Tempolimit auf den Schnellstraßen beträgt 80 km/h, auf den Autobahnen sind es 100 km/h. Auch eine Mindestgeschwindigkeit von 65 km/h ist auf den Autobahnen zu beachten.

Verstöße gegen diese Vorgaben der Verkehrsregeln können auf Zypern Bußgelder zur Folgen haben, die die Urlaubskasse dann doch in erheblichem Maße belasten können.

Alkohol am Steuer ist auf der Insel ebenso wenig gern gesehen wie in Deutschland. Die Promillegrenze auf Zypern liegt bei 0,5. Das Bier oder das Glas Wein sollten zum Abendessen also genug sein.

Können Bußgelder in Deutschland vollstreckt werden?

Die Promillegrenze liegt auf Zypern bei 0,5.

Verstöße gegen die Verkehrsregeln auf Zypern haben meist einen Bußgeld zur Folge. Die Sanktionen können entweder bereits vor Ort eingefordert werden oder in Form eines Bußgeldbescheids aus dem Ausland nach dem Urlaub zu Hause eintreffen.

Müssen solche Forderungen beglichen werden? Da Zypern den EU-Rahmenbeschlusses zur Geldsanktionenvollstreckung (RBGeld) in nationales Recht umgewandelt hat, besteht die Möglichkeit, Bußgelder ab 70 Euro in Deutschland vollstrecken zu lassen. Das Bundesamt für Justiz (BfJ) wird mit der Vollstreckung beauftragen. Neben dem Bußgeld zählen auch etwaige Verfahrenskosten zur Grenze von 70 Euro. Sanktionen wie ein Fahrverbot sind in Deutschland allerdings nicht durchsetzbar und gelten nur auf Zypern.

Sind sich Reisende sicher, dass sie nicht gegen Verkehrsregeln auf Zypern verstoßen haben oder der Bescheid weist Fehler auf, kann ein Einspruch sinnvoll sein. Es ist ratsam, das mit einem Anwalt für Verkehrsrecht zu besprechen.


Lohnt sich für Sie ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Prüfen Sie jetzt kostenlos
Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Alle Angaben auf dieser Bußgeldkatalog - Website sind ohne Gewähr.
Sollten Sie eventuell aktuellere Informationen zum Inhalt dieser Website haben,
so senden Sie mir diese doch bitte per Email zu.