Bußgeldkatalog Layout oben

Bußgeldkatalog Punkte in Flensburg

Wissenswertes zum "Fahreignungsregister"

Wie viele Punkte in Flensburg habe ich?

Punkte in Flensburg sind ein Ärgernis für Autofahrer. Neben dem Bußgeld und einem Fahrverbot gehören Punkte in Flensburg zu den Sanktionen, die für Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr fällig werden. Die Anzahl der Punkte, abhängig von dem jeweiligen Verstoß, ist im Bußgeldkatalog festgelegt. Mit unserem Bußgeldrechner können Sie sich übersichtlich anzeigen lassen, wann Bußgelder, Punkte und ein Fahrverbot fällig werden. Im Folgenden möchten wir Sie jedoch über das Verkehrszentralregister Flensburg informieren: wie werden die Punktekonten der Autofahrer verwaltet? Wie können Sie Ihren Punktestand abfragen? Was passiert bei wie vielen Punkten? Wann verfallen Punkte in Flensburg? Auch zum Punkteabbau haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt. Lesen Sie hier wichtiges zum Punktesystem Flensburg, welches auf den aktuellen Bußgeldkatalog basiert.

Verwaltungsort der Punkte: Flensburg

Sie wurden bei einem Verstoß gegen die StVO erwischt, darauf folgt der übliche Ablauf: Es kann dann zwar eine Weile dauern, aber der Bußgeldbescheid wird bald bei Ihnen eintreffen. Die Wartezeit können Sie übrigens mit unserem Bußgeldrechner überbrücken - dieser kann Ihnen vor dem Eintreffen des offiziellen Bußgeldbescheids schon einmal mitteilen, wie viele Punkte Sie erwarten, welches Bußgeld fällig wird, oder ob sogar ein Fahrverbot droht. Unser Bußgeldrechner basiert auf der aktuellen Bußgeldtabelle und hat den Vorteil, Ihnen sehr übersichtlich die Sanktionen gegen Ihre Ordnungswidrigkeiten zu präsentieren.

Wie dem auch sei: mit dem Bußgeldbescheid wird auch eine Meldung an das Verkehrszentralregister Flensburg gemacht. Das Verkehrszentralregister Flensburg ist Teil der KBA Flensburg. KBA ist die Abkürzung für Kraftfahrt Bundesamt. Diese Institution gibt auch den Bußgeldkatalog heraus. Das KBA registriert im Verkehrszentralregister Flensburg, wie viele Punkte jeder Autofahrer in Deutschland gemacht hat. Umgangssprachlich wird das Punktekonto Flensburg auch "Verkehrssünderkartei" genannt.

Das KBA Flensburg warnt Sie regelmäßig

Eine Beraterin bei einer verkehrspsychologischen Besprechung

Ihre Punkte in Flensburg sind also in einer großen Datenbank, der "Verkehrssünderkartei", vermerkt. Das Verkehrszentralregister Flensburg (das seit der Reform 2014 offiziell "Fahreignungsregister" genannt wird) hat in der Regel die Daten gespeichert, die auch auf Ihrem Führerschein zu finden sind; außerdem hat es den Punktekatalog gespeichert und aktualisiert ihn regelmäßig. Das KBA Flensburg nutzt diese Daten, um Sie informieren zu lassen, wenn Sie eine bestimmte Menge an Punkten angesammelt haben. Seit kurzem erfolgt der Führerscheinentzug schon mit 8 Punkten, es droht dann ein Fahrverbot, und Sie dürfen erst wieder Auto fahren, wenn Sie eine MPU bestanden haben. Das KBA warnt Sie aber schon früher vor:

Verfallfristen laut Punktesystem Flensburg

Ein Autofahrer zeigt den Autoschlßssel

Doch wann verfallen Punkte in Flensburg wieder? Die Punkte verfallen nach einer bestimmten Frist und werden dann aus Ihrem Eintrag in der Verkehrssünderkartei entfernt. Je nach Schwere der Ordnungswidrigkeiten verfallen die Punkte nach 2,5 - 10 Jahren. Sie können, sofern Sie weniger als 5 Punkte in Flensburg haben, in einem Fahreignungsseminar einen Punkt tilgen. Die jeweiligen Bußgelder müssen sie allerdings trotzdem bezahlen, aber einmal in fünf Jahren können Sie so zumindest einen Punkt loskriegen. In den Seminaren gibt es aktuelle Informationen zum Verkehrsrecht sowie psychologische Beratung, die individuell auf Sie bezogen ist.

Flensburg Punkte: Auskunft direkt beim KBA einholen

Das Punktesystem Flensburg kann verwirrend sein; schließlich ist auch das Verkehrsrecht manchmal schwer nachzuvollziehen. Wenn Sie Ihren aktuellen Punktestand in der "Verkehrssünderkartei" ermitteln wollen, weil Sie die Übersicht verloren haben, wenden Sie sich am besten direkt an das KBA Flensburg. Dort können Sie auch online einen Antrag stellen, und so Ihre Punkte in Flensburg abfragen. Die Punkte in Flensburg abfragen ist kostenlos, und die Frage, "wann verfallen Punkte in Flensburg?" ist auch geklärt. Zusammen mit unserem Bußgeldrechner erhalten Sie so immer einfach die wichtigsten Informationen für Autofahrer.

Punktesystem Flensburg: Sonderregeln für Fahranfänger

Die Probezeit dauert zwei Jahre. In dieser Zeit können Fahranfänger den Führerschein schon verlieren, ohne dafür 8 Punkte angesammelt zu haben. Je nachdem, wie schwerwiegend die Verstöße waren, kann der Führerschein schon nach zwei Delikten weg sein. Die Verkehrssünderkartei sieht drei Sanktionsstufen vor, mit denen die Fahranfänger diszipliniert werden sollen und zu einer sicheren Fahrweise gemäß den Regeln der StVO geführt werden sollen.

Männer haben die meisten Flensburg-Punkte

Das Verkehrzeichen zeigt das Tempolimit 60 km/h an

Das KBA Flensburg hat Statistiken zu den eingetragenen Personen gesammelt. Das Vorurteil, Frauen seien schlechtere Autofahrer, kann hier eindrucksvoll widerlegt werden: 77,4 % der Verkehrssünder sind Männer! (Stand: 2013) Die meisten Eintragungen gab es - unabhängig vom Geschlecht der Delinquenten - für Geschwindigkeitsverstöße, gefolgt von Alkohol am Steuer und Vorfahrtsvergehen. Beruhigend jedoch: die meisten Inhaber vom "Punktekonto Flensburg" haben, sofern Sie bereits im Punktesystem Flensburg vermerkt sind, nur sehr wenige Punkte. Notorische Verkehrssünder sind in der Minderheit.

Das Punktekonto Flensburg: Kompliziert, aber wirkungsvoll

Das Punktekonto in Flensburg soll die Verkehrssicherheit gewähren, indem es auffällige Autofahrer durch verschiedene Sanktionen bestraft. Die unterschiedliche Gewichtung der einzelnen Vergehen, die Sie im Bußgeldkatalog nachlesen können, sorgt dafür, dass kein Autofahrer schon nach kleineren Verstößen seinen Führerschein abgeben muss, sondern mehrere Chancen bekommt, bevor dann das Fahrverbot auferlegt wird. Bis dahin sollten die verhängten Bußgelder den Delinquenten ohnehin zur Vernunft gebracht haben.

Doch wenn Bußgelder nichts bewirken, so muss der Führerschein entzogen werden, um alle Verkehrsteilnehmer zu schützen. Das Punktesystem in Flensburg ist nicht unbedingt unkompliziert, doch das Verkehrsrecht und die aktuellen Bestimmungen im Bußgeldkatalog sind nun einmal sehr umfangreich. Das KBA kann Ihnen aber Auskunft über Ihren Punktestand geben, zudem können Sie mit einem Bußgeldrechner in Erfahrung bringen, wie viele Punkte Ihnen in Flensburg laut aktueller Bußgeldtabelle gutgeschrieben werden.



Lohnt ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?

Banner Bußgeldbescheid

Alle Angaben auf dieser Bußgeldkatalog - Website sind ohne Gewähr.
Sollten Sie eventuell aktuellere Informationen zum Inhalt dieser Website haben,
so senden Sie mir diese doch bitte per Email zu.