Bußgeldkatalog - Baustelle
Menü

Bußgeldkatalog Baustelle

Lohnt sich für Sie ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Prüfen Sie jetzt kostenlos
Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Sie wurden in der Baustelle geblitzt? In der Bußgeldtabelle sehen Sie die Höhe der Bußgelder und Punkte, die Sie gemäß Bußgeldkatalog erhalten, wenn Sie sich nicht gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO) an einer Baustelle verhalten. Häufig sind in Deutschland Verstöße an Baustellen auf der Autobahn.

VergehenGeldbuße
(in Euro)
Punkte
An einer Baustelle die Geschwindigkeit nicht angemessen gedrosselt1001
Rechts überholen an der Baustelle
...innerhalb geschlossener Ortschaften30
...innerhalb geschlossener Ortschaften, mit Sachbeschädigung35
...außerhalb geschlossener Ortschaften (z. B. Autobahn) 1001
...mit Gefährdung1201
...mit Sachbeschädigung1451

Das Verkehrszeichen für eine Baustelle

Baustelle auf der Autobahn - Geschwindigkeit drosselnAn Baustellen müssen Verkehrsteilnehmer besonders vor- und umsichtig fahren. Sie gelten als Unfallschwerpunkt, denn die übliche Straßenführung ist durch sie verändert. Außerdem kann es zu unerwarteten Zwischenfällen kommen. Beispielsweise könnte ein Bauarbeiter auf die Straße treten oder Baumaterial den Verkehr behindern. Um auf eine solche gefährliche Stelle im Straßenverkehr hinzuweisen, wird im Sinne der Verkehrssicherungspflicht bei einer Baustelle in ausreichender Entfernung ein Warnschild aufgestellt.

Dieses Gefahrenzeichen hebelt die sonstigen im Verkehrsrecht geltenden Regeln nicht aus. Es verändert beispielsweise nicht die Höchstgeschwindigkeit. Es mahnt aber zur besonderen Vorsicht an der Baustelle und wer diese nicht walten lässt, muss mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Nicht selten gibt es in einer Baustelle einen Blitzer.

Grundsätzlich werden zwei Arten von Baustellen auf deutschen Straßen unterschieden. Das sind die Dauerbaustellen und die Tagesbaustellen. Letztere sind von kurzer Dauer, während Dauerbaustellen über einen längeren Zeitraum eingerichtet werden. Auf der Autobahn werden Baustellen oft auch als Nachtbaustelle eingerichtet, um das hohe Verkehrsvolumen am Tag weiterhin stemmen zu können.

Geblitzt in der Baustelle

Besonders bei Baustellen auf Autobahnen werden Kraftfahrer frühzeitig zum Drosseln der Geschwindigkeit aufgefordert. Wer sich nicht an die Geschwindigkeitsbeschränkungen hält, kann in der Baustelle geblitzt werden. Die Behörden entscheiden sich häufig dazu, Geschwindigkeitskontrollen an Gefahrenstellen durchzuführen. Ein Blitzer in einer Baustelle ist demnach durchaus gerechtfertigt. Kraftfahrer sollten sich also unbedingt an die Höchstgeschwindigkeit halten.

Wer nicht mit angemessener Geschwindigkeit fährt, wenn auf der Straße Bauarbeiten durchgeführt werden, muss mit 100 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. Im Übrigen muss das Tempo vor dem geschwindigkeitsbeschränkenden Schild vermindert werden. Wer erst nach dem Tempo-60-Schild bremst, riskiert ein Foto vom Baustellen-Blitzer.

Richtig verhalten in der Baustelle

Baustellen auf der Autobahn oder innerhalb geschlossener Ortschaften bieten ein hohes Unfallrisiko. Häufig staut sich der Verkehr aufgrund einer Baustelle. Nicht selten verkennen ungeduldige Fahrer die besondere Verkehrssituation. Sie drängeln, halten den Mindestabstand nicht ein oder sind mit überhöhter Geschwindigkeit in der Baustelle unterwegs. Auch das Überholen kann gefährlich sein, wenn der Seitenabstand von mindestens 1,5 Metern unterschritte wird. An Baustellen gilt zwar kein generelles Überholverbot, es kann aber gesondert ausgesprochen werden. Es ist zudem möglich, dass ein Verbot nur für bestimmte Fahrzeugklassen wie LKW gilt.

Verkehrssicherungspflicht auf der BaustelleTipps für die Baustelle:


Lohnt sich für Sie ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Prüfen Sie jetzt kostenlos
Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Alle Angaben auf dieser Bußgeldkatalog - Website sind ohne Gewähr.
Sollten Sie eventuell aktuellere Informationen zum Inhalt dieser Website haben,
so senden Sie mir diese doch bitte per Email zu.