Bußgeldkatalog Griechenland 2017 - Verkehrsregeln
Menü

Bußgeldkatalog Griechenland

Lohnt sich für Sie ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Prüfen Sie jetzt kostenlos
Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Verstoß Bußgeld
(in Euro)
Zu schnell unterwegs zwischen 40 und 350 Euro
Alkohol über 0,5 Promille 200 Euro und 5 Punkte
Alkohol über 0,8 Promille 700 Euro und 90 Tage Fahrverbot
Mit Handy am Steuer 100 Euro und 30 Tage Fahrverbot

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den geltenden Verkehrsregeln, welche Bußgelder drohen können und weitere Tipps für eine Reise mit dem Auto nach Griechenland.

Griechenland - Regeln und Vorschriften im Straßenverkehr

Sind sie mit dem Auto auf Reise, sollten Sie die Verkehrsregeln in Griechenland beachten. Wie alle südeuropäischen Länder am Mittelmeer erfreut sich Griechenland bei Touristen großer Beliebtheit. Sonne, Strand und Kultur stehen dabei meist im Mittelpunkt des Interesses. Viele Urlauber möchten so viel wie möglich vom Land sehen und erkunden Griechenland mit dem Auto oder Motorrad.

Wenn eine Reise mit dem eigenen Auto oder einem Mietwagen ansteht, ist es für viele auch selbstverständlich sich vorab über die Verkehrsregeln in Griechenland zu informieren. Um sich sicher im Straßenverkehr am Urlaubsort bewegen zu können, ist eine gute Vorbereitung immer ratsam.

Was Sie in Griechenland bezüglich der Verkehrsregeln erwartet, welche Bußgelder bei welchen Verstößen fällig werden und wie Sie diese vermeiden können, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Grundsätzliche Verkehrsregeln in Griechenland

Möchten Sie mit einem Mietwagen oder dem eigenen Auto nach Griechenland fahren, müssen Sie einige Vorgaben beachten. Zunächst benötigen Sie eine gültige Fahrerlaubnis für die jeweilige Fahrzeugklasse.

Griechenland ist Mitglied der Europäischen Union, daher gilt hier der EU-Führerschein. Ein internationaler Führerschein ist für deutsche Touristen nicht notwendig, wird jedoch auch anerkannt. Darüber hinaus muss eine Haftpflichtversicherung für das Auto vorhanden sein. Sie sollten diese Dokumente sowie auch Ihre Ausweispapiere immer mit sich führen.

Verkehrsregeln in Griechenland, die Sie grundsätzlich beachten sollten, sind folgende:

Bußgelder in Griechenland - Alkohol am Steuer

Beachten Sie die Verkehrsregeln in Griechenland nicht, müssen Sie mit Sanktionen wie einem Bußgeld oder sogar einem Fahrverbot rechnen. Ein Bußgeld kann bereits vor Ort verlangt werden oder in Form eines Bescheids bei Ihnen zu Hause eintreffen.

Besonders bei Alkoholverstößen fallen die Sanktionen in der Regel hoch aus. Wenn Sie nach Griechenland mit dem Auto fahren, gelten die zuvor genannten Promillegrenzen. Wie auch in Deutschland wird in Griechenland zwischen dem Atemalkoholwert und dem Blutalkoholwert unterschieden.

Allerdings fallen hier die Bußgelder etwas anders aus. Befindet sich Ihr Blutalkohol zwischen 0,5 und 0,8 Promille oder Ihr Atemalkoholwert zwischen 0,25 und 0,4 Promille, ist in der Regel ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro fällig und es werden fünf Punkte in das Verkehrszentralregister Griechenlands eingetragen.

Bei Werten zwischen 0,8 und 1,1 Promille (Blut) oder 0,4 und 0,6 Promille (Atem) drohen 700 Euro, ein Fahrverbot für 90 Tage sowie neun Punkte in Griechenland.

Liegen die Werte darüber, können Sie mit einem Bußgeld in Höhe von 1200 Euro, einem Fahrverbot von 180 Tagen und einer Haftstrafe von zwei Monaten rechnen.

Gegen Wiederholungstäter mit mehr als 1,1 Promille im Blut wird laut Verkehrsregeln in Griechenland üblicherweise ein Fahrverbot von fünf Jahren, eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten und ein Bußgeld über 2000 Euro ausgesprochen.

Geschwindigkeitsüberschreitungen

Erkunden Sie Griechenland mit dem Auto, gilt die Anschnallflicht für alle Insassen.Reisen Sie mit dem Auto oder Motorrad nach Griechenland, müssen Sie die Geschwindigkeits­beschränkungen beachten. Sind diese nicht durch Verkehrszeichen angegeben, gelten die zuvor genannten Werte.

In den meisten Fällen werden Geschwindigkeiten über stationäre Blitzer und Messgeräte erfasst.

Oft wird durch Verkehrsschilder darauf hingewiesen. Bußgelder befinden sich in der Regel zwischen 40 Euro und 350 Euro.

Halten Sie sich in puncto Geschwindigkeit nicht an die Verkehrsregeln in Griechenland, müssen Sie mit folgenden Bußgeldern rechnen:

  • Bis zu 20 km/h zu schnell - 40 Euro
  • Zwischen 20 und 30 km/h zu schnell - 100 Euro und fünf Strafpunkte
  • Mehr als 30 km/h zu schnell - 350 Euro sowie 60 Tage Fahrverbot
  • über 150 km/h auf der Autobahn oder 120 km/h auf sonstigen Straßen zu schnell - 350 Euro und 60 Tage Fahrverbot


Lohnt sich für Sie ein Einspruch
gegen den Bußgeldbescheid?
Prüfen Sie jetzt kostenlos
Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Alle Angaben auf dieser Bußgeldkatalog - Website sind ohne Gewähr.
Sollten Sie eventuell aktuellere Informationen zum Inhalt dieser Website haben,
so senden Sie mir diese doch bitte per Email zu.